no image

Ludwig VI 'der Römer' van (Bavaria) Bayern (1328 - 1365)

Privacy Level: Open (White)
Ludwig VI 'der Römer' van (Ludwig VI) Bayern formerly Bavaria aka Wittelsbach
Born in Rome, , Lazio, Italymap
Ancestors ancestors
Husband of — married [location unknown]
Husband of — married in Mecklenburg, Nordwestmecklenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Germanymap
[children unknown]
Died in Berlin, Brandenburg, Prussiamap
Profile last modified | Created 20 May 2011
This page has been accessed 467 times.

This person was created through the import of McQuery Family Tree.ged on 20 May 2011. The following data was included in the gedcom. You may wish to edit it for readability.

Contents

Source

Source: #S2295565934
Page: Ancestry Family Trees
Note:
Data:
Text: http://trees.ancestry.com/pt/AMTCitationRedir.aspx?tid=23901104&pid=1931222122

Sources

Source S2295565934
Repository: #R2295565933
Title: Ancestry Family Trees
Publication: Online publication - Provo, UT, USA: Ancestry.com. Original data: Family Tree files submitted by Ancestry members.
Note: This information comes from 1 or more individual Ancestry Family Tree files. This source citation points you to a current version of those files. Note: The owners of these tree files may have removed or changed information since this source citation was created.


Repository R2295565933
Name: Ancestry.com
Address: http://www.Ancestry.com
Note:

This person was created through the import of ReedevanOudtshoornAdrianaSophiavan.ged on 19 April 2011. The following data was included in the gedcom. You may wish to edit it for readability.

Name

Name: Ludwig VI 'der Römer' van /Beieren/ Hertog van opper-Beieren
Given Name: Ludwig VI 'der Römer' van
Surname: Beieren
Name Suffix: Hertog van opper-Beieren

The suffix Hertog van opper-Beieren is non-traditional and may be too long for the WikiTree suffix.

Burial

Burial:
Place: Franziskanerkloster, Berlin


Reference

Reference: 3445


Note

Note: #NI62986

Notes

Note NI62986
Mittelalter DE.dir\ludwig_6_der_roemer_herzog_von_bayern_13652.html
Ludwig VI. der Römer Herzog von Ober-Bayern (1347-1351)---------------------------- Markgraf von Brandenburg (1351-1365)
7.5.1328-17.5.1365
Rom Berlin
Begraben: Franziskanerkloster, BerlinÄltester Sohn des Kaisers LUDWIG IV. DER BAYER <ludwig_4_der_bayer_deutscher_koenig_13472.html> aus seiner 2. Ehe mit der Margarete von Holland <margarete_von_avesnes_deutsche_koenigin_1356.html>, Tochter von Graf Wilhelm III.
Lexikon des Mittelalters: Band V Spalte 2194
********************Ludwig VI. der Römer, Herzog von Ober-Bayern, Markgraf von Brandenburg
-----------------------------* 12. Mai 1330, + zwischen 11. November 1364 und 27. Februar 1365
München Berlin
Begraben: Berlin, Franziskanerkloster1. oo vor Mai 1352 Kunigunde, Tochter König Kasimirs III. von Polen2. oo 15. Februar 1360 Ingeburg, Tochter Herzogs Albrechts I. von MecklenburgLudwig VI. der Römer regierte ab 1347 gemeinsam mit seinen fünf Brüdern im Herzogtum Bayern, nach der Teilung von 1349 in Ober-Bayern und ab 1351 zusammen mit Otto V. <otto_5_der_faule_herzog_von_bayern_13792.html> in der Mark Brandenburg. Dort konnte er gegenüber Ritterschaft und Ständen zwar bis 1355 seine Herrschaft durchsetzen, mußte sich aber wegen seiner finanziellen Schwierigkeiten der Kontrolle der Ritterschaft unterziehen. Beim Anfall des oberbayerischen Erbes 1363 übergangen, schloß er mit Kaiser KARL IV. einen Erbvertrag, womit er seinen Bruder Stephan II. <stephan_2_herzog_von_bayern_13752.html> in dessen Krieg um die Behauptung Tirols schwächte.
Literatur:
-----------NDB XV, 385 - S. v. Riezler, Geschichte Baierns II, 1880 [Neudruck 1964], 453f.; III, 1889 [Neudruck 1964], 18-47,70-101 - Spindler II², 186ff., 200-215.-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bosl’s Bayerische Biographie: Seite 495
************************
Ludwig VI., bayer. Herzog
---------------
* 12.5.1330, + 17.5.1365
Rom Berlin
Begraben: Franziskanerkloster, Berlin
Vater:
--------
Kaiser LUDWIG der BAYER (1283-1347)
Mutter:
---------
Margarethe von Holland (um 1293-1356)
1. oo Kunigunde von Polen (+ 1357)
2. oo Ingeborg von Mecklenburg (+ um 1395)
Auf dem Krönungszug seines Vaters in Rom geboren.Erhielt zusammen mit seinem BruderOtto V. <otto_5_der_faule_herzog_von_bayern_13792.html>die Mark Brandenburg, starb aber bald.
Literatur:
----------
Riezler.-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Rall, Hans und Marga: Seite 60
******************
"Die Wittelsbacher. Von Otto I. bis Elisabeth I."
9. LUDWIG VI. der Römer
-----------------------------------
* 7.5.1328, + 17.5.1365
Rom Berlin
Grabstätte: Franziskanerkirche in Berlin
1. oo vor dem 19.5.1352 in Krakau
KUNIGUNDE
* um 1344, + 1357
 ? Berlin
Grabstätte: Franziskanerkirche in BerlinEltern: Kasimir III., König von Polen (letzter PIAST), und Anna, Tochter Gedimins, Fürst von Litauen
2. oo 15.?2.1360 in Berlin
INGEBURG
* um 1340, + nach dem 25.7.1395
Grabstätte: Erbgruft der Grafen von Holnstein in ItzehoeEltern: Albrecht I., Herzog von Mecklenburg, und Eufemia, Tochter Herzog Erichs von SchwedenIngeburg heiratete nach Ludwigs Tod 1366 Heinrich, den Eisernen Grafen von Holnstein.------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Thiele Andreas:
*************
„Erzählende genealogische Stammtafeln“Ludwig VI. der Römer verzichtete auf das Erbe seiner Mutter zu Gunsten seiner jüngeren Brüder, Wilhelm und Albrecht, da er durch eine Heirat mit einer Tochter Kasimirs III. von Polen zur polnischen Krone zu gelangen hoffte. Bei der Teilung mit seinen Brüdern 1349 erhielt er mit Ludwig dem Älteren <ludwig_5_der_aeltere_herzog_von_bayern_13612.html> und Otto dem Faulen <otto_5_der_faule_herzog_von_bayern_13792.html> Ober-Bayern, welches er und Otto <otto_5_der_faule_herzog_von_bayern_13792.html> 1351 gegen Brandenburg und die Nieder-Lausitz vertauschten. Er war ebenso unfähig wie Otto <otto_5_der_faule_herzog_von_bayern_13792.html>, dessen Beiname er auch tragen könnte. Es war eine Zeit totaler Rechtsunsicherheit und wildester Fehden eines rebellierenden Adels, in dessen Abhängigkeit Ludwig geriet. Er konnte wohl endgültig den "Falschen Waldemar" aus Brandenburg verdrängen, zumal dieser nicht mehr von Kaiser KARL IV. gestützt wurde und mußte aber endgültig auf brandenburgische Lehensrechte in Pommern und Mecklenburg verzichten. Er erlangte durch die Goldene Bulle 1356 die Kurwürde und unterstützte die Mutter in Holland, wo er vergeblich eigene Erbansprüche durchzusetzen versuchte, stritt ab 1363 mit seinem Halbbruder Stephan <stephan_2_herzog_von_bayern_13752.html> um Ober-Bayern, scheiterte mit seinen Forderungen, schwächte mit diesem Streit das Gesamthaus und schloß aus Haß gegen seine bayrischen Brüder 1363 eine Erbverbrüderung mit Kaiser KARL IV., welche diesem nach seinem und Ottos <otto_5_der_faule_herzog_von_bayern_13792.html>kinderlosen Tode die Mark zusicherte, wo er nie kurfürstliche Autorität erlangte. Er ließ die Stände dem Kaiser huldigen und wurde erst 1358 aus dem päpstlichen Bann getan.
Veldtrup Dieter: Seite 235-237,374
**************
"Zwischen Eherecht und Familienpolitik"Am 16. Mai 1335 hatte Ludwig der Brandenburger <ludwig_5_der_aeltere_herzog_von_bayern_13612.html>mit Abgesandten des polnischen Königs in Frankfurt an der Oder eine Übereinkunft getroffen, die neben dem Bündnis gegen jedermann eine Ehe zwischen Kasimirs älterer Tochter Elisabeth und Ludwig, dem Bruder des Brandenburgers <ludwig_5_der_aeltere_herzog_von_bayern_13612.html>vorsah. Man einigte sich darauf, dass Elisabeth eine Heimsteuer in Höhe von 10.000 Schock Prager Groschen erhalten solle; Ludwig sollte ihr 2.000 Mark jährlicher Einkünfte hauptsächlich aus den Vogteien Landsberg und Soldin zukommen lassen; als Zeitpunkt der copulatio, also des symbolischen Beilagers, wurde der 29. September 1338 bestimmt.Als nun Meinhard <meinhard_herzog_von_oberbayern_1363.html> 1363 starb, bemächtigte sich Herzog Stefan II. von Nieder-Bayern <stephan_2_herzog_von_bayern_13752.html> des Landes, um eine Vereinigung der beiden Landesteile vorzunehmen. Ludwig der Römer begab sich deshalb sofort zum Kaiser, der es verstand, die Situation in einzigartiger Weise für sich und seine Familie auszunutzen. Er nahm die Verärgerung des Römers über seinen bayerischen Bruder zum Anlaß, ihn zu einer Erbverbrüderung mit dem Hause LUXEMBURG zu bewegen und damit die Erbansprüche der nächsten Verwandten der WITTELSBACHER zum Erlöschen zu bringen. So kam am 18. März ein Vertrag zustande, nach dem Ludwig und Otto <otto_5_der_faule_herzog_von_bayern_13792.html> dem Kaiser, seinen Sohn WENZEL sowie Johann von Mähren und seine Nachkommen in ihre Brüderschaft aufnahm dergestalt, dass die LUXEMBURGER nach dem kinderlosen Tod der beiden Brüder die Mark erben sollten. Ludwig der Römer war damals 33 Jahre alt [Geboren 1330, wahrscheinlich Mai 12] und nach dem Tod seiner ersten Frau, der jüngeren Tochter Kasimirs von Polen, die ihm keine Kinder hinterlassen hatte, seit 1360 mit Ingeburg von Mecklenburg in ebenfalls kinderloser Ehe verheiratet; Otto <otto_5_der_faule_herzog_von_bayern_13792.html> hingegen war noch ledig.
Veldtrup Diter:
************
"Zwischen Eherecht und Familienpolitik"
Ludwig der Römer Herzog von Bayern
------------------------------------------------
* 12.5.1330, + Jan./Febr. 1365
München Berlin
Begraben: Franziskanerklosterkirche zu BerlinSohn von König LUDWIG IV. DEM BAYERN und seiner zweiten Frau Margaretha von Holland
1.) – Frankfurt/Oder 19.5.1335
Elisabeth von Polen
* ca. 1330 (1326/34), + 1361Begraben: Augustinereremitenkloster Marienthron bei NeustettinTochter von König Kasimir III. dem Großen von Polen und seiner 1. Frau Anna (Aldona) von Litauen
2.) oo Kunigunde von Polen
3.) oo Ingeburg von Mecklenburg-Schwerin------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1.1.1352
1. oo Kunigunde von Polen, Tochter von König Kasimir III.
x um 1334-26.4.1357
Berlin
15.2.13602. oo 1. Ingeborg von Mecklenburg, Tochter von Herzog Albrecht I.
x um 1340- nach 25.7.1395
Literatur:
-----------Benker Gertrud: Ludwig der Bayer. Ein Wittelsbacher auf dem Kaiserthron. Eugen Diederichs Verlag München 1997 Seite 145,270 - Hoensch, Jörg K.: Die Luxemburger. Eine spätmittelalterliche Dynastie gesamteuropäischer Bedeutung 1308-1437. Verlag W. Kohlhammer 2000 Seite 134,151,158 - Krieger, Karl-Friedrich: Die Habsburger im Mittelalter. Von Rudolf I. bis Friedrich III. Verlag W. Kohlhammer Stuttgart/Berlin/Köln 1994 Seite 135 - Rall, Hans und Marga: Die Wittelsbacher. Von Otto I. bis Elisabeth I., Verlag Styria Graz/Wien/Köln 1986 Seite 60 - Schnith Karl: Frauen des Mittelalters in Lebensbildern. Verlag Styria Graz Wien Köln 1997 Seite 271, 284,291,294,310,314,317,320,327 - Seibt Ferdinand: Karl IV. Ein Kaiser in Europa 1346 bis 1378 Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG, München 1994 Seite 309,327 - Spindler Max: Handbuch der bayerischen Geschichte Erster Band Das alte Bayern. Das Stammesherzogtum bis zum Ausgang des 12. Jahrhunderts. C. H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung München Seite 200-215 -




Biography

This biography is a rough draft. It was auto-generated by a GEDCOM import and needs to be edited.

Name

Name: Ludwig VI // [1][2][3]

Couldn't find any valid last name at birth.

Birth

Birth:
Date: 07 MAY 1328
Place: Roma, Roma, Italy[4]

Death

Death:
Date: 17 MAY 1365
Place: Berlin, Brandenburg, Prussia[5]

Data Changed

Data Changed:
Date: 24 JAN 2011

Prior to import, this record was last changed 24 JAN 2011 .

Burial

Burial:
Place: Berlin, Brandenburg, Prussia[6]

LDS Endowment

LDS Endowment:
Date: 16 FEB 1983[7]

Event

Event:
Type: Event-Misc
Place: 82K5-F3[8]

Sources

  • WikiTree profile UNKNOWN-78682 created through the import of FAMILY 6162011.GED on Jun 20, 2011 by Michael Stephenson. See the Changes page for the details of edits by Michael and others.
  • Source: S2 Title: Pedigree Resource File CD 49 Abbreviation: Pedigree Resource File CD 49 Publication: (Salt Lake City, UT: Intellectual Reserve, Inc., 2002)
  • Source: S3 Title: Ancestral File (TM) Abbreviation: Ancestral File (TM) Author: The Church of Jesus Christ of Latter-day SAINTS Publication: June 1998 (c), data as of 5 JAN 1998 Repository: #R1
  • Repository: R1 Name: Unknown
  • Source: S4 Title: hofundssonAnces.ged Abbreviation: hofundssonAnces.ged Repository: #R1
  • Source: S4087 Title: Type: Ancestral File Number Abbreviation: Type: Ancestral File Number
  1. Source: #S2
  2. Source: #S3
  3. Source: #S4
  4. Source: #S4
  5. Source: #S4
  6. Source: #S4
  7. Source: #S4
  8. Source: #S4087



Biography

This biography is a rough draft. It was auto-generated by a GEDCOM import and needs to be edited.

Name

Name: Ludwig // [9][10][11]

Couldn't find any valid last name at birth.

Birth

Birth:
Date: OCT 1347
Place: München, Oberbayern, Bavaria[12]

Death

Death:
Date: 1348[13]

Data Changed

Data Changed:
Date: 24 JAN 2011

Prior to import, this record was last changed 24 JAN 2011 .

LDS Endowment

LDS Endowment: [14]

Event

Event:
Type: Event-Misc
Place: 8BSP-K8[15]

Sources

  • WikiTree profile UNKNOWN-78572 created through the import of FAMILY 6162011.GED on Jun 20, 2011 by Michael Stephenson. See the Changes page for the details of edits by Michael and others.
  • Source: S2 Title: Pedigree Resource File CD 49 Abbreviation: Pedigree Resource File CD 49 Publication: (Salt Lake City, UT: Intellectual Reserve, Inc., 2002)
  • Source: S3 Title: Ancestral File (TM) Abbreviation: Ancestral File (TM) Author: The Church of Jesus Christ of Latter-day SAINTS Publication: June 1998 (c), data as of 5 JAN 1998 Repository: #R1
  • Repository: R1 Name: Unknown
  • Source: S3682 Title: Type: Ancestral File Number Abbreviation: Type: Ancestral File Number
  • Source: S4 Title: hofundssonAnces.ged Abbreviation: hofundssonAnces.ged Repository: #R1
  1. Source: #S2
  2. Source: #S3
  3. Source: #S4
  4. Source: #S4
  5. Source: #S4
  6. Source: #S4
  7. Source: #S4
  8. Source: #S4087
  9. Source: #S2
  10. Source: #S3
  11. Source: #S4
  12. Source: #S4
  13. Source: #S4
  14. Source: #S4
  15. Source: #S3682




More Genealogy Tools



Sponsored Search




Search
Searching for someone else?
First: Last:

DNA
No known carriers of Ludwig VI's ancestors' Y-chromosome or mitochondrial DNA have taken yDNA or mtDNA tests.

Have you taken a DNA test for genealogy? If so, login to add it. If not, see our friends at Ancestry DNA.



Collaboration
  • Login to edit this profile.
  • Private Messages: Contact the Profile Managers privately: Anton Bergh and Adam McQuery. (Best when privacy is an issue.)
  • Public Comments: Login to post. (Best for messages specifically directed to those editing this profile. Limit 20 per day.)
  • Public Q&A: These will appear above and in the Genealogist-to-Genealogist (G2G) Forum. (Best for anything directed to the wider genealogy community.)


Ludwig VI is 25 degrees from Robin Helstrom, 24 degrees from Katy Jurado and 13 degrees from Victoria of the United Kingdom of Great Britain and Ireland on our single family tree. Login to find your connection.

B  >  Bavaria  |  B  >  Bayern  >  Ludwig VI 'der Römer' van (Bavaria) Bayern