Help:De:Adoptionen und multiple Elternschaften

Search WikiTree's help pages:

Categories: WikiTree Help (DE) | Stile und Standards | Relationship Editing Help

Sprache: en | de | fr | nl
Haftungsausschluss: Dies ist eine inoffizielle Übersetzung. Die englischsprachigen Versionen sind die offiziellen Hilfeseiten.
Übersetzt: M. Thiele, Geprüft: I. Caruso, 24 Jan 2022

WikiTree erlaubt ausschließlich, dass eine Person eine Mutter und einen Vater hat. Dies bildet die Grundstruktur für Stammbäume. Daher muss bei Adoptionen, Stiefkindern usw. eine Entscheidung getroffen werden.

Auswahl der Eltern

Bei privaten Profilen mit direkten Verbindungen zu lebenden Personen kann die Familie wählen, welche Eltern sie einbeziehen möchte. Beachte, dass Adoptiveltern als nicht-biologisch markiert werden sollten, wenn sie verwendet werden. Dies verhindert falsche DNA-Test-Verbindungen.

Bei öffentlichen Profilen ohne Verbindungen zu lebenden Personen sollten die genetischen Verbindungen Vorrang haben. Dies ist eine Entscheidung, die unsere Gemeinschaft getroffen hat: Unser Stammbaum sollte genetisch sein.

Dies bedeutet, dass du, wenn du adoptiert wurdest, entscheiden kannst, ob du deine Adoptiveltern oder deine biologischen Eltern angeben möchtest. Falls dein Urgroßvater adoptiert wurde, sollten aber seine biologischen Eltern angeben werden, sofern sie bekannt sind.

Andere Elternteile einschliessen

Obwohl ein Profil nur eine Mutter und einen Vater haben kann, kann und solltest du die vollständigen Familienbeziehungen in der jeweiligen Biografie auflisten (Vorausgesetzt, es bestehen keine Bedenken bzgl. des Datenschutzes).

So kannst du Links zu anderen Familienmitgliedern im Text einfügen:

Rex wurde adoptiert von [[McTester-95|Maddie McTester]].

Und auf der anderen Seite:

Maddie adoptierte [[Sample-4|Rex Sample]].

Widersprüchliche oder heikle Entscheidungen

Wie oben erläutert wurde, sollten bei Personen, die nicht mehr leben, die genetischen Verbindungen abgebildet werden. Du hast jedoch mehr Flexibilität, wenn es sich um lebende Personen handelt.

Was tust du, wenn einige Familienmitglieder gern die genetischen Verbindungen sehen möchten, andere aber nicht?

In diesem Fall kann es angebracht sein, ein Duplikat des Profils zu erstellen.

Nehmen wir als Beispiel, dass Rex gern sein genetisches Erbe erkunden möchte. Gleichzeitig möchte er aber die Gefühle seiner Adoptivfamilie nicht verletzen, die er als seine "richtige" Familie betrachtet.

Rex könnte ein zweites Profil für sich erstellen. Er könnte Links zwischen diesen beiden Profilen erstellen und die Situation erklären. Oder er hält das zweite Profil geheim, wenn es sich um sehr sensitive oder heikle Daten handelt.

Irgendwann in der Zukunft könnten Rex oder seine Nachfahren die beiden Profile zusammenführen, wenn das Thema nicht mehr so heikel ist.

Wichtig ist, dass Duplikate nur in seltenen Ausnahmefällen genutzt werden. Sie verstoßen gegen die grundlegenden Prinzipien von WikiTree. Siehe auch Punkt I in unserem Ehrenkodex zum Thema Zusammenarbeit.


Siehe auch:



This page was last modified 14:48, 25 January 2022. This page has been accessed 93 times.