Help:De:Challenge-Leitung

Search WikiTree's help pages:

Categories: WikiTree Help (DE) | Challenges (DE) | Project Leader Help

Sprache: en | de
Haftungsausschluss: Dies ist eine inoffizielle Übersetzung. Die englischsprachigen Versionen sind die offiziellen Hilfeseiten.
Übersetzt: D. Lewerenz, Geprüft: I. Caruso, 13 Jul 2021

Dies ist ein neuer Entwurf. Hast Du Ideen, was man hinzufügen oder ändern könnte? -- Chris Whitten 13:49 Uhr, 28. Januar 2021 (UTC)

Challenges haben bewiesen, dass sie Spaß machen und produktiv sind. Während ein Wettbewerb das Gegenteil von Zusammenarbeit zu sein scheint, geben Challenge-Events dem Erreichen eines Ziels eine Struktur und ein Gefühl der Dringlichkeit.

Contents

Wie man eine Challenge organisiert

Im Folgenden findest Du Anleitungen und Tipps für die Organisation einer Challenge, aber Du kannst ruhig kreativ sein. Sei ein bisschen witzig, wenn du willst. Herausforderungen machen Spaß und fördern die Kameradschaft in einer Gruppe — mache es zu einer eigenen Veranstaltung für deine Gruppe.

Einige der folgenden Ausführungen setzen voraus, dass Du Projektleiter oder Projekt-Koordinator bist, aber jeder WikiTreer kann eine Challenge initiieren und leiten.

Eine genauere Dokumentation zur Verwaltung von Marathon-Events findest Du unter Docs:72 Hour Marathons.

Punktevergabe und Nachverfolgung

Eine Challenge braucht Messwerte. Wenn Du beginnst, über Deine Challenge-Ziele nachzudenken, überlege, wie der Fortschritt in Richtung dieser Ziele gemessen werden kann.

Es ist OK, wenn sie willkürlich und unvollkommen erscheinen. Der wahre Wert von WikiTree-Beiträgen ist unmöglich zu messen. Die Teilnehmer werden das verstehen.

Scores können in einem Beitrag auf G2G selbst gemeldet werden oder manuell von Dir oder jemand anderem eingepflegt werden. Wenn Du eine große oder sich wiederholende Herausforderung hast, frage das Team, ob sie in den von Aleš gepflegten Challenge-Tracker aufgenommen werden kann.

Denk daran, dass Du, auch wenn Du einen Plan für die Punktevergabe und die Nachverfolgung hast, im Laufe der Challenge möglicherweise einige Anpassungen vornehmen musst. Versuche, flexibel zu sein und auf das Feedback der Teilnehmer zu hören.

Voranmeldung

Bitte die Teilnehmer, sich im Voraus anzumelden. Wenn sich jemand im Voraus zu etwas verpflichtet und es in seinen Kalender einträgt, ist es wahrscheinlicher, dass er es ernst nimmt.

Mit der Registrierung erhältst Du auch eine Kontaktliste für Erinnerungen und kannst Teams organisieren.

Teams

Teams sind eine großartige Möglichkeit, eine Challenge unterhaltsamer und gemeinschaftlicher zu gestalten. Viele Teilnehmer verspüren kein persönliches Bedürfnis, Punkte zu erzielen, werden aber Punkte zu einem Team beitragen wollen.

Teams geben auch mehr Mitgliedern die Möglichkeit, Gewinner zu sein. Sie können Mitglieder eines Gewinnerteams sein.

Du kannst versuchen, bestehende Teams zu nutzen (siehe Challenge Teams und Category:Challenges Teams) oder einfache neue Teams zu organisieren, wie das Grüne Team und das Orange Team.

Stelle sicher, dass Du einige Deiner besten Mitglieder für die Leitung der Teams rekrutierst. Sie können dazu beitragen, dass die Veranstaltung ein Erfolg wird. Du kannst ihnen das Team-Kapitän-Abzeichen geben:

team_captain.gif

Auszeichnungen und Anerkennungen

Challenges brauchen Auszeichnungen und Anerkennungen. Es müssen nicht unbedingt physische Preise sein. (Preise sind teuer, vor allem, weil sie verschickt werden müssen.)

Du kannst Profil-Sticker für Teilnehmer und Gewinner verwenden.

Du kannst die Gewinner an verschiedenen Stellen veröffentlichen und würdigen.

Du kannst den Gewinnern ein Abzeichen verleihen. Wenn Deine Challenge klein ist, können wir wahrscheinlich kein einzigartiges Abzeichen für sie erstellen, aber ein allgemeines Abzeichen kann verwendet werden. Du könntest einen von diesen in Betracht ziehen:

project_challenge.gif connection_combat.gif scavenger_hunt.gif military_challenge.gif demolition_derby.gif

Sprich mit dem Team, um Hilfe zu erhalten.

Kommunikation vor, während und nach dem Event

Sprich von Anfang an mit Deinen Projektmitgliedern, wenn sich Deine Herausforderung herausbildet. Wenn Du andere frühzeitig einbeziehst, ist es wahrscheinlicher, dass Du ihre Unterstützung bekommst.

Stelle sicher, dass Du die angemeldeten Teilnehmer vor der Challenge per E-Mail daran erinnerst, wann, wo und wie sie teilnehmen können.

Die Kommunikation während des Events ist sehr wichtig. Persönliche Interaktion ist Teil des Spaßes. Erwäge, Live-Chats auf einem System wie Discord oder einen Video-Chat auf YouTube und/oder Facebook zu veranstalten. Bitte Sarah Callis um Hilfe auf Facebook oder YouTube. Siehe Discord für mehr über Discord.

Vergiss nicht die größere Community im G2G. Stelle sicher, dass Du den Tag Challenges, Deinen Projekt-Tag und einen eindeutigen Tag für die Challenge verwendest.

Vergangene Challenges und Ideen für Challenges

Die folgenden Challenges wurden bereits in der Vergangenheit veranstaltet und könnten wieder veranstaltet werden. Vielleicht bist Du daran interessiert, eine neu zu organisieren oder etwas Ähnliches zu erstellen?

Surname Spotlight

Stelle eine Handvoll vorgestellter Nachnamen ein. Teilnehmer an der Surname Spotlight Challenge wählen einen Nachnamen und konkurrieren als Gruppe mit anderen, die an diesem Nachnamen arbeiten: Beschaffung von Quellen, Verbinden, Korrigieren von Fehlern und Schreiben von Biografien.

Cemetery Challenge

Das Global Cemetery Project (Weltweites Friedhof Projekt) hat ein paar einzigartige Challenges gestellt, zum Beispiel soviele Fotos von Grabsteinen wie möglich zu machen und dann Profile dafür zu erstellen.

Scavenger Hunt

Eine "scavenger hunt" (Schnitzeljagd) ist eine Suche nach Profilen die zu den Hinweisen passen. Das Notables Project (Bedeutende Persönlichkeiten Projekt) veranstaltete einen Scavenger Hunt, um Profile von herausragenden Persönlichkeiten zu finden, die nicht mit dem weltweiten Baum verbunden waren.

Brick Wall Demolition Derby

Das Holocaust-Projekt veranstaltete ein Brick Wall Demolition Derby. Wer kann zuerst einen toten Punkt überwinden?

Connection Combat

Connection Combat (Verbindungswettbewerb) ist ein Kopf-an-Kopf Rennen zwischen Profilen. Jeweils ein Team pro Profil konkurrieren, ihr Profil als erstes mit unserem weltweiten Stammbaum zu verbinden.

Andere Ideen

  • Transkribieren und Indizieren: Eine Transkriptions- oder Indexierungsherausforderung, um Mitglieder zu ermutigen, sich Quellen anzuschauen und darauf basierende Profile zu erstellen. Die "Cemetery Challenges" (Friedhofsherausforderungen) sind ähnlich.
  • Fotos oder Bilder: Bei einer Fotografie-Challenges werden die Teilnehmer gebeten, für das Projekt relevante Fotos aufzunehmen. Es gab genauso auch wieder "Cemetery Challenges" (Friedhofsherausforderungen). Es kann auch Herausforderungen geben um urheberrechtsfreie Bilder zu den Profilen eines Projekts zu finden und hinzuzufügen.
  • Profilerstellung: Eine Herausforderung zur Profilerstellung priorisiert speziell die Erstellung neuer Profile und Biografien, die zu einem Projekt passen.
  • Kategorisierung: Füge den Profilen auf Deiner Beobachtungsliste oder den Projektbeobachtungslisten Kategorien hinzu.
  • Orte: Finde Profile ohne Orte und ergänze sie.
  • "Needs"-Kategorien: Wähle eine "Needs"-Kategorie und führe einen Großaktion durch, um zu sehen, bei wie vielen Profilen Du Quellen hinzufügen und die Kategorie entfernen kannst.
  • "Flash" Challenges: Etwas relativ Kleines und Schnelles, bei dem Du Hilfe benötigst. (Julie benutzte diesen Begriff, als sie Mitglieder von Global Cemeteries rekrutierte, um dabei zu helfen, die Kategorie Illinois Cemeteries durchzugehen, um sicherzustellen, dass alle Friedhöfe eine Kategorie-Informationsbox haben. Es war ein großer Spaß!) Dies können ganztägige Veranstaltungen sein.


This page was last modified 06:09, 6 October 2021. This page has been accessed 43 times.