Help:De:DNA-Kategorisierung für Projekte

Search WikiTree's help pages:

Categories: WikiTree Help (DE) | DNA Help | Kategorisierungshilfe | Project Leader Help

Sprache: en | de | nl
Haftungsausschluss: Dies ist eine inoffizielle Übersetzung. Die englischsprachigen Versionen sind die offiziellen Hilfeseiten.
Übersetzt: [[Thiele-295|M.Thiele], Geprüft: I. Caruso, 24 Jan 2021

Die DNA-Hilfeseiten werden derzeit überarbeitet. Die Informationen, die du hier findest, sind möglicherweise nicht die aktuellsten. Schaue in Kürze wieder vorbei, um dich über Verbesserungen aufgrund der jüngsten Änderungen im Zusammenhang mit der neuen DSGVO-Gesetzgebung der Europäischen Union zu informieren. Vielen Dank! Die Projektleiter von DNA Educators

Auf dieser Seite findest du Empfehlungen für die Verwendung von WikiTree in der genetischen Ahnenforschung, bevor der Statusindikator Bestätigt mit DNA für einzelne Eltern-Kind-Beziehungen verwendet werden kann. Siehe DNA-Features für einen Überblick über die genetischen Ahnenforschungs-Tools von WikiTree.

Y-DNA-Test-Verbindungen, bei denen der gemeinsame direkte Vorfahre väterlicherseits unbekannt ist

In Nachnamen-DNA-Projekten gibt es oft Männer mit demselben Nachnamen, die übereinstimmende Y-DNA haben, aber ihr gemeinsamer Stammvater wurde noch nicht gefunden. Diese Männer können in eindeutige Gruppen kategorisiert werden, indem ein Code wie [[Category:Roberts Y-STR Group 1]] oben im Profil des frühesten bekannten direkten väterlichen Vorfahren des Testers hinzugefügt wird. Ersetze einfach Roberts durch den Nachnamen für dein Cluster und achte darauf, dass jede Nachnamengruppe eine andere Nummer hat.

Um den/die Nachkommen zu sehen, der/die Y-DNA getestet wurde(n), klicke auf den Vorfahren (z.B. bei Roberts Y-STR Group 1 ) und er wird, oben rechts in seinem Profil, unter Y-Chromosom-DNA-Tester angezeigt.

Um alle Y-Chromosom-Nachkommen eines jeden dieser Vorfahren zu sehen, klicke auf den Vorfahren (z.B. bei Roberts Y-STR Group 1 ) und dann oben rechts in seinem Profil unter DNA Connections auf den Link für Träger seines Y-Chromosoms.

Um unabhängig zu überprüfen, ob diese Gruppe ausreichend übereinstimmt, gehe zu mitoYDNA.org und vergleiche die mitoYDNA-IDs der Nachkommen, die Y-DNA getestet wurden. Wenn sie in etwa 90% ihrer Marker oder näher übereinstimmen und sie ähnliche Nachnamen haben, dann teilen sie höchstwahrscheinlich einen direkten Vorfahren in väterlicher Linie mit diesem Nachnamen in einem genealogischen Zeitrahmen.

Um eine unabhängige Überprüfung zu gewährleisten, ist es erforderlich, dass die mitoYDNA-ID jedes Y-DNA-Testers auf seiner DNA-Testseite in WikiTree zu finden ist, oder dass ein Link zum Y-STR-Haplotyp des Testers in einer öffentlich zugänglichen Datei, Grafik oder Tabelle usw. bereitgestellt wird. Es ist auch erforderlich, dass die direkte väterliche Abstammungslinie des Testers in WikiTree ist.

Mitochondriale Testverbindungen, bei denen die gemeinsame direkte mütterliche Abstammung nicht bekannt ist

In geographischen DNA-Projekten gibt es oft Personen in der gleichen mtDNA-Haplogruppe, die auf HVR1 und HVR2 übereinstimmen, aber ihre gemeinsame Stammmutter wurde noch nicht gefunden. Diese Personen können in eindeutige Gruppen eingeteilt werden, indem ein Code wie [[Category:H6a1a mtDNA Group 2]] am Anfang des Profils des frühesten bekannten direkten mütterlichen Vorfahren des Testers hinzugefügt wird. Ersetze einfach H6a1a durch die Haplogruppe für deinen Cluster und achte darauf, dass jede mtDNA-Gruppe eine andere Nummer hat.

Um den/die Nachkommen zu sehen, der/die mtDNA-getestet wurde(n), klicke auf den Vorfahren (z.B. bei H6a1a mtDNA Group 2 ) und sie werden unter Mitochondriale DNA-Testpersonen angezeigt.

Um alle mitochondrialen DNA-Nachkommen jedes dieser Vorfahren zu sehen, klicke auf den Vorfahren (z.B. bei H6a1a mtDNA Group 2 ) und dann oben rechts in ihrem Profil unter DNA Connections auf den Link für "carriers of her mitochondrial DNA" (Träger ihrer mitochondrialen DNA).

Um unabhängig zu überprüfen, ob diese Gruppe mit ihrer mitochondrialen DNA übereinstimmt, gehe zu mitoYDNA.org und vergleiche die mitoYDNA-IDs der Nachkommen, die auf mtDNA getestet wurden. Wenn sie genau übereinstimmen oder nur eine geringfügige Abweichung aufweisen und sich auf dasselbe geografische Gebiet zurückführen lassen, dann haben sie wahrscheinlich einen direkten Vorfahren mütterlicherseits, der in diesem geografischen Gebiet in einem genealogischen Zeitrahmen lebte.

Um eine unabhängige Überprüfung zu gewährleisten, ist es erforderlich, dass die mitoYDNA-ID jedes mtDNA-Testers auf seiner DNA-Testseite in WikiTree zu finden ist, oder dass ein Link zu den mtDNA-Unterschieden des Testers aus dem rCRS, die in einer öffentlich zugänglichen Datei, Grafik oder Tabelle etc. enthalten sind, bereitgestellt wird. Es ist auch erforderlich, dass die direkte mütterliche Abstammungslinie des Testers in WikiTree ist.

Autosomale Übereinstimmungen, bei denen die gemeinsame Abstammung nicht bekannt ist

Es ist üblich, dass Family Tree DNA Family Finder, 23andMe und AncestryDNA Übereinstimmungen mit einem bestimmten Zuverlässigkeitsgrad melden. Du kannst daraus schließen, dass es eine gemeinsame Abstammung in einem genealogischen Zeitrahmen gibt, aber du kannst nicht einzelne Eltern-Kind-Beziehungen als mit DNA bestätigt markieren, indem du die Standards verwendest die im Abschnitt Akzeptable Bestätigungsmethoden beschrieben sind.

Kategorisierung könnte wahrscheinlich dafür verwendet werden, aber wie? Wir brauchen jemanden, der das durchdenkt und experimentiert. Bitte hilf uns!



This page was last modified 06:15, 6 October 2021. This page has been accessed 45 times.