Help:De:Konflikteskalation

Search WikiTree's help pages:

Categories: WikiTree Help (DE) | Conflict Help | Project Leader Help

Sprache: en | de | fr | nl
Haftungsausschluss: Dies ist eine inoffizielle Übersetzung. Die englischsprachigen Versionen sind die offiziellen Hilfeseiten.
Übersetzt: D. Lewerenz, Geprüft: I. Caruso, 24 Jan 2022

Wohlmeinende WikiTreer werden miteinander in Konflikt geraten. Das ist unvermeidlich. Die meisten Streitigkeiten werden schnell, privat und höflich beigelegt. Hier erfährst Du, wie Du mit schwierigeren Fällen umgehst.

Jede Eskalationsstufe bezieht mehr Community-Mitglieder ein. Wir glauben, dass dies wichtig ist, bevor eine extreme Maßnahme ergriffen wird, wie z.B. die dauerhafte Schließung des Accounts eines Mitglieds.

Contents

Stufe Eins: Verfahren bei Problemen mit Mitgliedern

Wenn Du ein Problem mit einem Mitglied hast — einen Konflikt oder irgendeine Art von Problem mit dem, was jemand anderes tut — beginne mit dem Verfahren bei Problemen mit Mitgliedern.

Das Befolgen dieses einfachen Verfahrens führt zu einer Mentor-Interventionsanfrage (MIR - Mentor Intervention Request), falls angemessen. Dies ist die erste Stufe der Eskalation.

Stufe Zwei: Mentor-Interventionsanfrage

  Vertrauliche Mediatorengruppe

Ein Konflikt kann nicht ohne eine Mentor-Interventionsanfrage (MIR) eskaliert werden. MIRs gehen an die vertrauliche Gruppe der Mediatoren. Die Mediatoren wählen dann eine der folgenden Möglichkeiten:

  1. Sie lösen ihn ohne Mentoring auf. Das Mitglied wird nicht in das Dokumnet zur Konfliktverfolgung aufgenommen oder nur als Hinweis auf der so genannten grünen Ebene hinzugefügt.
    • ✔ Konflikt gelöst
  2. Sie weisen einen Mentor zu und fügen das Mitglied in das Nachverfolgungs-Dokument auf der gelben Ebene ein.
    • → Gehe zu Stufe Drei
  3. Sie reichen ein Mediationsanfrage-Formular (MRF) ein und versetzen das/die Mitglied(er) in die sogenannte violette Stufe, weil es sich um einen hitzigen Konflikt handelt oder aus anderen Gründen den Rahmen des informellen Mentorings sprengt.
    • → → Gehe zu Stufe Vier

Stufe Drei: Informelles Mentoring (Gelbe Stufe)

  Ehrenamtlicher Mentor

Die MIR wird an einen ehrenamtlichen Mentor weitergeleitet, der mit dem Mitglied informell kommunizieren wird. Er kann die Hilfe anderer Mentoren und Ranger in Anspruch nehmen. Wann immer der Mentor entscheidet, dass es angebracht ist, kann er eine der folgenden Maßnahmen ergreifen:

  1. Sie reichen ein neues MIR ein, weil sie nicht willens oder in der Lage sind, das Mentoring fortzusetzen, aber das Mitglied mehr Hilfe benötigt.
    • ← Zurück zu Stufe Zwei
  2. Sie reichen einen Abschlussbericht (CR) ein, um das erfolgreiche Mentoring zu melden. Die Mediatorengruppe erhält den CR und verschiebt das Mitglied auf dem Nachverfolgungs-Dokument von der so genannten gelben auf die grüne Stufe.
    • ✔ Konflikt gelöst
  3. Sie reichen ein Mediationsanfrage-Formular (MRF) ein und versetzen das Mitglied in die sogenannte violette Stufe.
    • → Gehe zu Stufe Vier

Stufe Vier: Formale Mediation (Lila Stufe)

  Ehrenamtlicher Mediator

Mentoring ist dazu gedacht, Personen zu helfen, die Fehler machen. Wenn es schwierig wird, gute Absichten zu unterstellen oder wenn es einen hitzigen Konflikt zwischen Mitgliedern gibt, ist eine formale Mediation gerechtfertigt.

Ein Mediationsanfrage-Formular (MRF) kann nur von einem Mediator oder Mentor nach einer ersten Mentor-Interventionsanfrage eingereicht werden. Dies setzt den schriftlichen Weg für den Mediator fort und ist Teil unserer Strategie, mehr Community-Mitglieder in ernstere Probleme einzubeziehen.

Der ehrenamtliche Mediator folgt dem äußerst strukturierten Prozess zur formalen Mediation. Am Ende dieses Prozesses gibt der Mediator eine formale Empfehlung ab und fragt das/die Mitglied(er), ob sie diese verstehen und akzeptieren. Der Mediator reicht dann einen Abschlussbericht (CR) ein.

  1. Sie melden eine erfolgreiche Mediation, wenn das/die Mitglied(er) ihre Empfehlung annehmen. Die Mediatorengruppe erhält die CR und verschiebt das/die Mitglied(er) auf die so genannte grüne oder gelbe Stufe.
    • ✔ Konflikt gelöst
  2. Sie melden eine erfolglose Mediation, wenn ihre Empfehlung nicht angenommen wird. Die Mediatorengruppe leitet den CR an das WikiTree-Team weiter.
    • → Gehe zu Stufe Fünf

Stufe Fünf: Eskalation zum Team

  WikiTree-Team

Eskalation an das Team bedeutet, dass das Mitglied gebeten wird, sich eine Auszeit von WikiTree zu nehmen, seine Beobachtungsliste zu verkleinern oder seine Teilnahme ganz zu beenden. Davor wollen wir, dass die Freiwilligengemeinschaft jede vernünftige Möglichkeit hat, dem Mitglied zu helfen. Deshalb muss es mindestens eine Mentor-Interventionsanfrage, ein Mediationsanfrage-Formular und einen Abschlussbericht vor der endgültigen Eskalation geben.

Schließen eines Accounts

Wir glauben, dass fast alle Konflikte auf Fehlern und Missverständnissen beruhen. Sie sind Kommunikationsprobleme. Das Ziel von Mentoring und Mediation ist es, das Kommunikationsproblem zu überwinden.

Wenn ein Mitglied in wiederholte Konflikte verwickelt ist oder wiederholt ein Mentoring benötigt, kann es aufgefordert werden, die WikiTree-Community zu verlassen. Dies kann auch dann geschehen, wenn kein absichtliches Fehlverhalten vorliegt. Das Mitglied macht vielleicht keine Fehler bei der genealogischen Forschung. Sie haben vielleicht nur keine Geduld für die Fehler anderer.

WikiTree steht für Zusammenarbeit und Zusammenarbeit erfordert eine besondere Art von Persönlichkeit und eine Menge Geduld. Nicht jeder will das tun, was es erfordert. Wenn Du vielleicht in diese Richtung gehen willst, — wenn WikiTree Dir keinen Spaß gemacht hat — beginne damit, Deiner Beobachtungsliste zu verkleinern oder Deine Teilnahme auszusetzen.

Der Umgang mit häufigen Konflikten erschöpft die knappen Ressourcen unserer kostenfreien Community. Manchmal ist das Schließen eines Accounts notwendig, um unsere Community produktiv, angenehm und kostenfrei zu halten.

Öffentliche Überprüfung von Account-Schließungen

Wenn Dein Account geschlossen wurde, kannst Du eine öffentliche Überprüfung beantragen.

Dies führt nicht dazu, dass Dein Account wieder geöffnet wird. Account-Schließungen sind dauerhaft. Die Beantragung einer öffentlichen Überprüfung ist eine Möglichkeit für Dich und andere, zu bewerten, ob Dein Fall auf die beste Weise für WikiTree, unsere Mission und unsere Community behandelt wurde.

Das Mentoring und die Mediation werden vertraulich durchgeführt, um die beteiligten Personen zu schützen und zu verhindern, dass Konflikte unnötig eskalieren. Siehe Vertrauliche Konfliktbehandlung. Wenn Du den Verdacht hast, dass der Prozess nicht angemessen gehandhabt wurde, kannst Du beantragen, dass das Ergebnis der Konflikthilfeformulare und der Ablauf Deines Falles auf G2G öffentlich gemacht wird. Die Informationen werden Dir nicht vertraulich gezeigt. Sie werden öffentlich gepostet.

Wenn Du den Fall mit anderen in einem öffentlichen Forum diskutierst, kann dies als Antrag auf öffentliche Überprüfung interpretiert werden und wir werden den hier erläuterten Prozess starten.

In die Zusammenfassung können wir Zitate aus privaten Nachrichten und E-Mails aufnehmen, die Du geschrieben hast, wobei sensible Details und Informationen über andere entfernt werden. Nur Dein Name wird genannt. Niemand wird aufgefordert, den Beitrag direkt zu kommentieren.

Wir werden nirgendwo öffentlich oder privat über Mentoring oder Mediation antworten. Wenn jemand den Fall diskutieren möchte, z.B. in einem sozialen Netzwerk oder per E-Mail, verweisen wir auf die Bewertungsmeldung.

Wir möchten betonen, dass eine öffentliche Überprüfung niemals dazu führen wird, dass ein Account wieder geöffnet wird. Es ist nur ein Weg, um der Community eine Bewertung zu ermöglichen, ob die besten Entscheidungen für WikiTree getroffen wurden und ob unser Konflikt-Eskalationsverfahren für die Zukunft verbessert werden sollte.

Beachte, dass einige Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen und andere Fälle mit rechtlichen Auswirkungen möglicherweise nicht auf die gleiche Weise behandelt werden wie andere Community-Probleme.



This page was last modified 14:50, 25 January 2022. This page has been accessed 71 times.