Help:De:ONS- und OPS-Koordinatoren

Search WikiTree's help pages:

Categories: WikiTree Help (DE) | Project Leader Help | Projekte

Sprache: en | de | fr | nl
Haftungsausschluss: Dies ist eine inoffizielle Übersetzung. Die englischsprachigen Versionen sind die offiziellen Hilfeseiten.
Übersetzt: D. Lewerenz, Geprüft: I. Caruso, 31 Jan 2021

Ein ONS (One Name Study - Studie zu einem Namen)- oder OPS (One Place Study - Studie zu einem Ort)-Koordinator ist ein Mitglied, das eine Namensstudie oder Studie zu einem Ort ohne offiziellen Projektleiter-Status leitet.

one_name_studies.gif one_place_studies.gif

Bei der Koordination eines Projekts dreht sich alles um Kommunikation. Kommunikation ist für die Zusammenarbeit unerlässlich. ONS- und OPS-Koordinatoren helfen bei der Organisation von Familiennamen- und Ortsstudien als genealogische Kooperationsplattform, die sich um einen bestimmten Namen oder Ort dreht.

Die Übernahme der Rolle eines ONS- oder OPS-Koordinators ist eine ernsthafte Verpflichtung. Um ONS- oder OPS-Koordinator zu werden, muss ein Mitglied folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Unterzeichnung des Ehrenkodex;
  • mindestens 90 Tage lang an WikiTree teilgenommen haben; und
  • mindestens 1.000 Beiträge geleistet haben.

Diese Verpflichtung setzt auch voraus, dass Wünsche zur Zusammenarbeit und Anfragen in Bezug auf Deine Namens- oder Ortsstudie in einem angemessenen Zeitraum beantwortet werden und dass Du die folgenden Grundsätze in Bezug auf deine Namens- oder Ortsstudie akzeptierst:

  • dass sie einen globalen Geltungsbereich hat;
  • dass sie Recherchen innerhalb von Ländern oder Zeiträumen umfasst, in denen Quellen für genealogische Daten leicht verfügbar sind; und
  • dass alle Daten auf WikiTree als dem zentralen genealogischen Datensatz recherchiert und gespeichert werden.

Ein Koordinator kann immer in seinem eigenen Tempo und mit seinen eigenen Prioritäten arbeiten - aber er sollte den Mitgliedern niemals verbieten, auch ihre eigenen Recherchen durchzuführen.

Wie das Abzeichen entfernt wird

Wenn ein ONS/OPS-Koordinator betreut wird oder in eine Konfliktdeeskalation verwickelt ist, wird sein Projektkoordinator-Abzeichen entfernt, bis die Mentorenschaft beendet ist.

Wenn ein ONS/OPS-Koordinator länger als zwei Wochen nicht erreicht werden kann, kann sein Abzeichen entfernt werden. Sobald die Kommunikation geklärt ist, kann das Abzeichen zurückgegeben werden.



This page was last modified 23:11, 15 October 2021. This page has been accessed 35 times.