Help:De:Quellen

Search WikiTree's help pages:

Categories: WikiTree-Hilfe | Über WikiTree | Hilfe zur Profilerstellung | Hilfe bei der Profilbearbeitung | Hilfe zu Quellen

Sprache: en | de | fr | nl
Haftungsausschluss: Dies ist eine inoffizielle Übersetzung. Die englischsprachigen Versionen sind die offiziellen Hilfeseiten.
Übersetzt: M.Thiele, Geprüft: I. Caruso, 15 Apr 2024

Eine Quelle ist die Angabe, woher du Informationen erhalten hast.

Quellen sind für die Genealogie von entscheidender Bedeutung. Es wird gesagt, dass "Ahnenforschung ohne Quellen Mythologie ist".[1] Siehe [mit der Ahnenforschung: Quellen, Quellen, Quellen].

Du musst deine Quellen angeben, wenn du Informationen in WikiTree einstellst. Das steht in unserem Ehrenkodex. Siehe See Quellen FAQ.

Im Folgenden wird beschrieben, wie man Quellen auf WikiTree erfasst.

Contents

Wie man Quellen zu Profilen hinzufügt

Es gibt zwei Möglichkeiten, deine Quellen hinzuzufügen.

Führe sie am Ende auf

Am Ende des Textes eines jeden Profils sollte sich (wenn es im Bearbeitungsmodus betrachtet wird) ein Abschnitt wie dieser befinden:

== Sources ==
<references />
See also:
* "US Census, 1900", database online. Home Township, Small Town, Washington, USA; pg. 100, family 10, dwelling 15, lines 150-157; June 1, 1900; National Archives Microfilm M-10, Roll 100.

Füge hier deine Quellen hinzu. Das Sternchen (*) erzeugt einen bibliographischen Eintrag in Form einer Aufzählungsliste.

Binde sie als Referenzen (Fußnoten) ein

Wenn du mehr Erfahrung hast und mit anderen WikiTreers zusammenarbeitest, musst du lernen, wie man Referenzen, auch bekannt als Fußnoten oder Zitate, erstellt.

Direkt nach der Nennung einer Tatsache in der Biografie, für die du eine Quelle hast, umrandest du den Verweis mit diesen Tags:

<ref>  ...  </ref>

Mit dieser Schaltfläche in der Bearbeitungswerkzeugleiste werden sie automatisch erstellt: cite-source.png

Referenzen werden dann automatisch anstatt des <references />-Tags aufgeführt, der direkt unter der Überschrift == Sources == stehen sollte.

Hier ist ein Beispiel:

Einige sagen sogar, dass "Genealogie ohne Quellen Mythologie ist".<ref>Schulze, Lorine McGinnis."[http://www.olivetreegenealogy.com/articles/myth.shtml Genealogy without Sources is Mythology]." Artikel auf Olivetree. Accessed 03 Aug 2023.</ref>

Du kannst die sich daraus ergebende Fußnote am Ende dieser Seite sehen.

Klicke hier für ein Beispiel auf der Bearbeitungsseite eines Profils.

Weitere Informationen zu den technischen Elementen oder zur Gestaltung des Abschnitts "Sources" (Quellen) findest du im Style Guide für Quellen.

Beispiele für vollständige Quellennachweise

Eine gute Quellenangabe ermöglicht es anderen:

  1. die Richtigkeit der im Profil gefundenen Informationen zu beurteilen und
  2. die Informationen unabhängig überprüfen, indem sie die Quelle selbst finden.

Eine vollständige Quellenangabe umfasst:

  • Wer hat das Dokument gemacht,
  • was das Dokument ist,
  • wann das Dokument gemacht wurde, und
  • wo das Dokument gefunden wird/wurde.

Das ideale Zitierformat auf WikiTree ist das Chicago Manual of Style (CMoS), das im Allgemeinen Elizabeth Shown Mills' Evidence Explained folgt.[2] Einige Mitglieder verwenden die Citation Machine, um Quellen zu formatieren. Wir legen jedoch keinen Wert auf perfekte Quellenangaben, vor allem nicht auf modernen Profilen.

Buch

Robert Charles Anderson, The Great Migration Begins: Immigrants to New England 1620-1633, (Boston: New England Historic Genealogical Society, 1995), vol. 1, p. 122-127.

Wenn du das Buch online gefunden hast, kannst du die vollständige URL angeben, damit andere Forscher es leichter finden können.

Zeitschrift

D. L. Thomas and N. E. Evans, "John Shakespeare in The Exchequer," Shakespeare Quarterly, vol. 35, no. 3 (1984), p. 315-318. [[Example-6|John Example]] hat eine Kopie davon und wird die Seiten auf Anfrage einscannen.

Bei Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln ist darauf zu achten, dass sowohl der Titel des Artikels als auch der Titel der Publikation angegeben wird. Verleger sind nur dann erforderlich, wenn die Ausgabe möglicherweise nicht leicht auffindbar ist.

Wenn es sich um ein seltenes Buch oder eine seltene Zeitschrift handelt, kannst du auch angeben, wo es zu finden ist, z.B. in der Sammlung einer bestimmten Person oder Bibliothek.

Webseite

Wikipedia contributors. "[https://en.wikipedia.org/wiki/George_Washington George Washington]." Wikipedia, The Free Encyclopedia. Accessed 1 Jan 2016.

Beim Zitieren einer Webseite ist es sehr wichtig, die vollständige URL anzugeben. In den meisten Webbrowsern erscheint diese in der Adressleiste ganz oben auf deinem Bildschirm.

Wenn du die URL mit [Klammern] umgibst, wird sie zu einem Link. Weitere Informationen über Links im WikiTree findest du unter Links hinzufügen.

Einige Webseiten enthalten Quellenzitierungen, die du mit copy&paste einfügen kannst, z.B:

  • FamilySearch.org hat ein "Show citation" in der unteren linken Ecke, das eine präzise Zitierung erzeugt.
  • Wenn du Abonnent von Ancestry.com bist und dir das Bild einer Quelle ansiehst, kannst du "s" eingeben. Das Ergebnis sollte jedoch normalerweise noch bearbeitet werden, da es zu viele Informationen enthält.
  • Die englischsprachige Wikipedia hat einen Link "cite this page" in der linken Spalte. Wähle "Chicago Style".

Beachte, dass Links zu kostenlosen Webseiten, auf die jeder zugreifen kann, wie FamilySearch, besser sind als Links zu Quellen auf kostenpflichtige Webseiten. Siehe [Webseiten als Quellen].

Familienbibel

Mary (Lorman) Whitten, [[Space:Whitten Family Bible|Family Bible]], 1880-1944, The Holy Bible (New York: American Bible Society, 1873); privately held by [[Example-6|John Example]], California, 2023.

Wenn es sich bei der Quelle um ein einzigartiges Familienerbstück oder einen Ausschnitt handelt, solltest du in Erwägung ziehen, ein Foto davon hochzuladen oder ein Free-Space-Profil zu erstellen (weitere Informationen).

Grabstein

Evergreen Cemetery (New York, New York, USA). Joe and Jane Schmoe's headstone, row 27C, personally photographed by [[Example-6|John Example]], 2015.

Vergewissere dich, dass du den Ort des Friedhofs angibst, wer ihn besucht hat und wann.

Wenn du ein Foto von einem Grabstein hast, lade es auf der Profilseite der Person hoch. Lade kein Foto hoch, das du auf einer anderen Website gefunden hast, wenn du nicht die ausdrückliche Genehmigung des Fotografen hast.

Volkszählung

"1880 United States Census," database, [https://www.familysearch.org/ark:/61903/ FamilySearch] (accessed August 28, 2023), entry for Hannah Rose (age 50), District 2, page 27, Brooklyn, Kings, New York; citing NARA microfilm publication T9.

Kirchenbuch Eintrag

First Congregational Church (Natick, Massachusetts), Church Records 1802-1833, p. 123, Martin Morris, baptism, 2 May 1806; Congregational Library & Archives, Boston, Massachusetts.

Dies ist ein Quellenzitat für einen originalen Eintrag in einem Kirchenbuch.

Bei Kirchenbüchern, die online indexiert oder digitalisiert wurden, ist es wichtig, den Namen der Website und idealerweise einen Link zu dem Eintrag anzugeben, z. B. diesen:

St Mary's Church (Kirkdale, Liverpool, England). "Marriages, 1895-1898", p. 21, Andrew Scott and Clara Thompson, 15 December 1895. digital images, [https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:3QSQ-G96B-T3MD FamilySearch] (accessed June 30, 2023).

Passagierliste

"New York Passenger Lists, 1820-1891", database with images, [https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:QVPJ-P238 FamilySearch] (accessed 2 July 2020), entry for Barbara Braun, aged 52, arrived New York, 1867, aboard the Columbus.

Nachlassverzeichnis

John Jackson, Will, 1792; Middlesex County Probate file no. 12433; Massachusetts State Archives, Boston, Massachusetts.

Informationen aus zweiter Hand

Schmoe, Joe. Personal recollection, 3 Jun 2011, as told to [[Example-6|John Example]] via the phone. Notes in the possession of John Example.

Häufig werden genealogische Informationen von anderen Familienmitgliedern zur Verfügung gestellt.

Es ist eine gute Idee, anzugeben, wer bestimmte Informationen gesagt hat, und wenn du dich daran erinnerst, wann und wo es gesagt wurde. Möglicherweise möchtest du auch einen Link zur WikiTree-Profilseite der Person einfügen.

Informationen aus erster Hand (von dir selbst)

[[Example-6|Example, John]]. Personal recollection, 8 Sep 2023.



Quellen für Fortgeschrittene

Wiederholte Verwendung der gleichen Quelle im gleichen Profil

Hier erfährst du, wie du ein und dieselbe Quelle mehrmals zitieren kannst. Wenn du sie zum ersten Mal verwendest, füge einen "Namen" innerhalb des ref-Tags ein, etwa so:

<ref name="birth certificate">Birth Certificate of George Russell Beebe, Registration 398-5554-428 (1920), Missouri Department of Health and Senior Services - Bureau of Vital Records, Personal copy in the files of [[Beebe-655|Barbara Beebe]]</ref>

In allen folgenden Referenzen kannst du dies einfach verwenden:

<ref name="birth certificate" />

Auf diese Weise werden alle nachfolgenden Fußnoten für dieselbe Quelle auf dieselbe Fußnote am Ende der Seite verweisen. Beachte, dass " im obigen "birth certificate"-Beispiel ein Anführungszeichen ist, nicht zwei Apostrophe.

(Andere Methoden für die mehrfache Verwendung derselben Quelle wurden auf verschiedene Weise vorgeschlagen und verwendet. Alle andere Methoden als die oben genannte werden nicht empfohlen. Siehe Alternative Quellenangaben-Methoden für weitere Informationen dazu).

Wiederholte Verwendung der gleichen Quelle in verschiedenen Profilen

Wenn du dieselbe Quelle in mehreren Profilen verwendest, insbesondere wenn du mehr Informationen über die Quelle hast, als ohne Weiteres in ein herkömmliche Quellenangabe passt — z.B. mehrere Webseiten oder Speicherorte, an denen sie zu finden ist — oder wenn du mit anderen zusammenarbeiten möchtest, die diese Quelle verwenden, solltest du ein Free-Space-Profil erstellen. Siehe Quellenprofile.

(Beachte, dass "Quellen-Templates" (Vorlagen) von fortgeschrittenen Mitgliedern verwendet wurden, aber nicht empfohlen werden. Templates für externe Links wurden akzeptiert. Weitere Informationen findest du unter Category:Source Templates und Alternative Quellenangabe).



  1. Schulze, Lorine McGinnis. "Genealogy without Sources is Mythology." Artikel auf Olivetree. Zugriff am 03. August 2023.
  2. Elizabeth Shown Mills, Evidence Explained: Citing History Sources from Artifacts to Cyberspace," Baltimore, MD: Genealogical Publishing Co.; 3. Auflage (22. Mai 2015). Siehe auch den gleichnamigen Blog des Autors: Evidence Explained.


This page was last modified 00:15, 17 April 2024. This page has been accessed 3,153 times.