Help:De:Mitochondrial DNA-Tests

Search WikiTree's help pages:

Categories: WikiTree Help (DE) | DNA Help

Sprache: en | de | nl
Haftungsausschluss: Dies ist eine inoffizielle Übersetzung. Die englischsprachigen Versionen sind die offiziellen Hilfeseiten.
Übersetzt: D. Lewerenz, Geprüft: I. Caruso, 16 Jan 2021

Mitochondriale DNA-Tests (abgekürzt mtDNA) und Y-Chromosom-Tests (yDNA) werden seit Jahren von Genealogen und Wissenschaftlern verwendet. Ihr Wert bei der Bestätigung einer spezifischen Vererbung ist weithin anerkannt. Im Falle der mtDNA handelt es sich um die Vererbung in der direkten mütterlichen Linie. (Bei der yDNA ist es die umgekehrte, die direkte väterliche Linie).

Die bei Genealogen beliebtesten mtDNA-Tests sind die von Family Tree DNA angebotenen Tests.

Was wird getestet?

Diese DNA-Tests bziehen sich auf die Mitochondrien. Die meiste DNA befindet sich in den Chromosomen im Zellkern. Die mitochondriale DNA ist eigenständig.

Mitochondriale DNA wird in direkter mütterlicher Linie vererbt. Die Menschen bekommen sie von ihrer Mutter, die sie von ihrer Mutter bekam, die sie von ihrer Mutter bekam, usw.

Das Vererbungsmuster ist das genaue Gegenteil von yDNA, das patrilineal ist, aber Männer können auch mtDNA-Tests durchführen. Alle Menschen haben mitochondriale DNA, während nur Männer Y-Chromosomen haben. Deshalb können Männer, auch wenn sie ihre mtDNA nicht weitergeben können, ihre mtDNA testen lassen, um etwas über ihre direkte mütterliche Linie zu erfahren.

Um die mtDNA-Vererbung Deiner Familie zu sehen, klick auf Deine DNA-Vorfahren-Seite. Der Link ist unter dem Punkt DNA-Tests im Dropdown-Menü "Add" (Hinzufügen) oben auf dieser Seite zu finden.

Warum testen?

Mitochondriale DNA ist sehr stabil — sie mutiert sehr langsam — daher ist eine Übereinstimmung mit anderen Testteilnehmern im Allgemeinen nicht sehr hilfreich. Die meisten Deiner Übereinstimmungen würden von einem gemeinsamen frühen Vorfahren stammen, weit außerhalb eines genealogischen Zeitrahmens.

Da das Vererbungsmuster jedoch so eindeutig ist, ist die mtDNA sehr nützlich, um eine erwartete Beziehung zu bestätigen oder abzulehnen. Sieh auf Deiner Seite DNA-Ahnen-Bestätigungshilfe nach, wie sie Dir helfen kann, Deinen Stammbaum zu bestätigen.

Verwendung auf WikiTree

Auf der Seite DNA-Merkmale wird beschrieben, wie ein auf WikiTree eingegebener mitochondrialer DNA-Test an Profile angehängt wird und wie Du ihn als Teil des Ahnen-Bestätigungsprozesses verwenden kannst.


Siehe auch:



This page was last modified 06:26, 6 October 2021. This page has been accessed 393 times.